Bilderleiste
 

Über mich

„Solange es Menschen gibt, die denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken”
- Artur Schopenhauer -

Jugendfoto

Ich liebe Tiere! Ich war immer schon fasziniert von diesen herrlichen Lebewesen, ich suche gerne ihre Nähe, fühle mich äußerst wohl in ihrer Gesellschaft, studiere leidenschaftlich gerne ihr Verhalten und Ihre Kommunikation, und ich liebe es mit ihnen zu arbeiten!

Ein Auszug aus meinem „tierischen” Leben:

  • 2-jährige Ausbildung zur Tiertherapeutin (IBW Weil am Rhein)
  • 3-jährige Ausbildung zur Tierheilpraktikerin (FAT, Gelsenkirchen)
  • seit meinem 14. Lebensjahr verbrachte ich bis zum Ende meiner Schulzeit fast meine ganze Freizeit im Tierheim meiner Heimatstadt Zwiesel im Bayrischen Wald, um mich dort ehrenamtlich und unermüdlich für all die Bewohner einzusetzen; seit dieser Zeit lebe ich glücklich vegetarisch
  • einjähriger Hunde- und Katzenfutterheimlieferservices (Neutraubling)
  • vier meiner schönsten Jahre habe ich auf einem Quarter-Horse-Gestüt in Laaber bei Regensburg verbracht; auf diesem idyllisch gelegenen Einödhof habe ich alle Bedürfnisse meiner 25-30 Pferde zu erfüllen versucht; vom Ausmisten, täglichem auf die Koppel Führen, über Füttern, naturheilkundlicher Behandlung, bis hin zur Geburtsüberwachung und Fohlenaufzucht
  • Führen einer Naturheilpraxis für Tiere in Ihrlerstein (bei Regensburg)
  • 5 -jähriges Studium der Tiermedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität in München
  • Führen einer mobilen Naturheilpraxis in Markt Indersdorf bei Dachau
  • Januar 2010 bis Dezember 2011 eigene Tierarztpraxis in Mühlhausen in der Oberpfalz
  • Ich bin überglücklich dass mein Leben seit so vielen Jahren von den verschiedensten Tierfreunden begleitet wird
    Fotogalerie: meine Tiere

Es ist mein größtes Anliegen mit meinem Fachwissen, meiner Erfahrung, meinem Einfühlungsvermögen und meiner Tierliebe Ihnen und Ihrem Haustier eine gute Tierärztin zu sein!

„Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz. Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.”
- Franziskus von Assisi -

„Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort „Tierschutz” überhaupt geschaffen werden musste.”
- Theodor Heuss -

„Ich betrachtete all die in Käfigen sitzenden Tiere im Tierheim... die Wegwerfprodukte der menschlichen Gesellschaft. Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Angst und Schrecken, Trauer und Verrat. Und ich war voller Zorn. "Gott," sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht etwas?" Gott war einen Moment lang still, und dann sprach Er sanft. "Ich habe etwas getan," antwortete Er. "Ich habe Dich geschaffen."”
- Jim Willis 1999 -

Jugendfoto1

Jugendfoto2

Jugendfoto3

Jugendfoto4

Jugendfoto5

 
unterer Rand
© 2011 Tierarztpraxis Golbik powered by: tcg-idee